Städte und Museen

Brescia
Brescia

Eine Stadt, die für den Menschen geschaffen ist, lebendig und kosmopolitisch, und eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Italiens. Während des gesamten Jahresverlaufs finden viele künstlerische und kulturelle Veranstaltungen statt, beispielsweise Ausstellungen und Festivals mit Musik und Theater. Die Stadt ist berühmt für die mittelalterliche Burg, von der aus man ein atemberaubendes Panorama auf die ganze Stadt genießen kann, und für das Museum Santa Giulia, einem renommierten Museum in einem Klosterkomplex aus der Zeit der Langobarden. Über eine Ausstellungsfläche von 14.000 Quadratmetern bietet dieses Museum eine Reise durch Geschichte, Kunst und Religion von Brescia.

www.bresciamusei.com

Venezia
Venezia

In dieser Stadt, um die uns die ganze Welt beneidet, birgt jeder Winkel einen kleinen architektonischen Schatz: Piazza San Marco, die Basilika und der Palazzo Ducale, die Rialtobrücke und die Seufzerbrücken, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Daneben bietet Venedig seinen Besuchern auch Dutzende von Museen und Ausstellungen: Zu den interessantesten Orten gehören der Komplex der Biennale, die Sammlung Peggy Guggenheim und das Museum der Akademie.

Verona
Verona

Die Stadt der Liebenden, aber nicht nur das. Sie ist auch die Stadt der Arena, in der die Opernfestspiele und Vinitaly stattfinden. Verona ist eine lebendige und vielseitige Stadt: reich an Kunst und Geschichte, mit seinen Palästen und den Plätzen, die jedes Jahr Tausende von Touristen anziehen. Eine einzigartige und wunderbare Stadt, durch die Feder Shakespeares unsterblich geworden.

www.arena.it

Divino Infante
Divino Infante

In Gardone Riviera finden Sie das interessante Museum Il Divino Infante, eine Sammlung von mehr als 250 Skulpturen aus vier Jahrhunderten Geschichte, die das Kind Jesus und das Kind Maria darstellen.

Valle delle cartiere
Valle delle cartiere

In Toscolano Maderno, im Herzen des Valle delle Cartiere,liegt das renommierte Papiermuseum.               
Hier kann man die alte Art der Papierherstellung kennenlernen, und dabei inmitten einer friedlichen und unberührten Natur spazieren gehen.

Vittoriale degli Italiani
Vittoriale degli Italiani

Das "Vittoriale degli Italiani" ist eine monomentale Zitadelle, die sich über zirka neun Hektar erstreckt. 
Der Dichter Gabriele D'Annunzio schuf es zwischen 1921 und 1938, dank der Zusammenarbeit mit dem Architekten Gian Carlo Maroni, dem er die Aufgabe anvertraute, seine "Erinnerungen in einem steinernen Etui" aufzubewahren, wobei er sich die Ausschmückung vorbehielt. Der Gebäudekomplex, zu dem man über Straßen und Plätze gelangt, ist von einem Mauerring umgeben. 
Gleich nach dem doppelten Eingangsbogen, der auf den Gardasee weist, befindet sich das große Amphitheater, in dem eine angesehene Theatersaison stattfindet (1500 Plätze), mit einem neuen Bereich für zeitgenössische Themenausstellungen.

Nastro azzurro
Nastro azzurro

Geschichtsmuseum Nastro Azzurro, das militärischen Auszeichnungen gewidmet ist.         
 

Grotte di catullo
Grotte di catullo

Nicht weit von der Residence San Rocco, im Ort Manerba, hütet das städtische archäologische Museum zahlreiche Fundstücke, die den Durchzug und die Ansiedlung früherer Völker bezeugen.               
Die Grotten des Catull in Sirmione sind ein seltenes Beispiel für Schönheit. Die Reste der Villa aus römischer Zeit, die der Familie des lateinischen Dichters Catull gehörte, erheben sich in einer magischen Umgebung mit unvergleichlichem Zauber.
Fährt man weiter entlang der Küste und zur nach Alto Garda, findet man im Zentrum von Salò das 

Trento e Mart
Trento e Mart

Eine moderne Stadt, ein perfektes Beispiel für die Verschmelzung von Fortschritt und Tradition durch den Bau des MART, das in ganz Europa für Aufmerksamkeit gesorgt hat.
Das neue Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trento und Rovereto, das sofort nationale und internationale Resonanz erhalten hat, besitzt eine Dauerausstellung von über fünftausend Werken der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts, daneben zahlreiche vorübergehende Ausstellungen, die in den verschiedenen Bereichen von Zeit zu Zeit stattfinden.

www.mart.trento.it

Booking online
INFO